CHRISTUSKIRCHE HERRIEDEN

Evang.-Luth. Kirchengemeinde

CHRISTUSKIRCHE IN ZEITEN VON CORONA



Corona – Information aus der Christuskirchengemeinde Herrieden


Gottesdienste ab dem 1. April 2022:

Bitte beachten Sie dazu Folgendes:

  • Maske: Können Abstände von mindestens 1,5 Meter eingehalten werden, darf die Maske während des Gottesdienstes abgenommen werden. Wenn die 1,5 Meter nicht eingehalten werden können, empfiehlt die Landeskirche das Tragen einer Maske - auch zum Schutz der anderen. Falls Sie keine Maske haben, können Sie am Eingang der Kirche eine gegen Spende erwerben.
  • Bei Freiluftgottesdiensten gibt es keine Beschränkungen.
  • Im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsständer zur Eigenbedienung.
  • Eine Teilnahme am Gottesdienst ist nicht möglich, wenn Sie Krankheitssymptome (gleich welcher Art) bei sich feststellen.

NOTRUFNUMMERN BEI KONFLIKTEN ZU HAUSE

Leider kann es in dieser Zeit von Beschränkungen auch vermehrt zu Konflikten innerhalb der Familie kommen. Oft kommen die Konfliktpartner nicht mehr aus dieser Spirale des Streits und der Gewalt heraus. Hilfe dazu können Sie im folgenden Flyer finden:

Notrufnummern bei Konflikten zu Hause
Merkblatt
FLY Stopp haeusliche Gewalt.pdf (666.04KB)
Notrufnummern bei Konflikten zu Hause
Merkblatt
FLY Stopp haeusliche Gewalt.pdf (666.04KB)

SPENDEN IN ZEITEN VON CORONA

Alle kirchlichen Träger (auch die Christuskirchengemeinde Herrieden) leiden unter stark verminderten Einnahmen. Deshalb wurde die Möglichkeit geschaffen, Spenden auch online zukommen zu lassen.

Für Ihre Gaben danken wir Ihnen herzlich.